Das sind wir!

 

Als eine von 3 ehrenamtlichen BRK-Sanitätsbereitschaften in Erlangen leisten wir pro Jahr über 2.000 ehrenamtliche Stunden, die sich unter anderem aus Sanitätsdiensten, Ausbildungen, Rettungsdienst und Verwaltungsaufgaben zusammen setzen. Unsere Mitglieder sind aus allen Alters-, Berufs- und Gesellschaftsklassen. Man findet bei uns den Intensiv-Krankenpfleger, den hauptberuflichen Rettungsassistenten/Rettungssanitäter genau so wie den Bankkaufmann, Studenten oder Schüler von nebenan.

Bei unseren regelmäßig stattfindenden Dienstabenden beschäftigten wir uns aktiv mit der ständigen Fortbildung, um unseren Mitgliedern die bestmöglichste Qualifikation zukommen zu lassen. Dies umfasst nicht nur Teile der Notfallmedizin und Abläufe des Menschlichen Organismus sondern auch Kartenkunde, Blaulichtbelehrungen sowie Patiententransportechniken. Damit der praktische Teil dabei nicht zu kurz kommt, werden viele Theorieinhalte durch anschauliche Fallbeispiele erläutert bzw. in Zusammenarbeit mit anderen Hilfsorganisationen (Feuerwehr Erlangen) vertieft.

Doch auch wenn unsere Dienstabende allen Anwesenden immer Kurzweiligkeit garantieren, so hat schon von Radecki 1950 festgestellt: " Ein Haus ohne Geselligkeit ist wie eine Blume ohne Duft."
Darum kommt auch bei uns die Geselligkeit nicht zur kurz und die jährlich stattfindende Grillfeier oder der Neujahresempfang sollten an dieser Stelle als kleiner Auszug unserer internen Veranstaltungen erwähnt werden...